Deutsche Meisterschafft 2021 Simon Röhlen holt den 1.Platz

Am 18. September 2021 fand in Berlin die Deutsche Meisterschafft des DKV statt. Im Para-karate startete Simon Röhlen unter dem Budokan-Göttingen. Er sorgte für eine Überraschung und gewann den 1. Platz.

hier geht es zu dem Bericht des DKV

14.45 Uhr: Simon Röhlen aus Korschenbroich war die große Überraschung bei den Deutschen Meisterschaften im Para-Karate. Der 33-jährige Rollstuhlfahrer war bei seinem Debüt “zwar ziemlich aufgeregt”, wie er zu Protokoll gab, “aber er hatte ganz saubere und klare Techniken gezeigt”, wie Kathrin Brachwitz, die DKV-Para-Beauftragte, konstatierte.  Dass Röhlen, der für Budokan Göttingen an den Start gegangen war, sich von Sven Baum, der ebenfalls den ersten Platz belegte (allerdings in einer separaten Kategorie), noch etwas abschauen kann, weiß der Querschnittsgelähmte: “Sven hat einfach mehr Erfahrung und Takt als ich.” Baum selbst hatte erst zum zweiten Mal seine neue Kata gezeigt und “zwei, drei Wackler” ausgemacht. Dennoch war er “im Großen und Ganzen zufrieden”.

Der Budokan-Göttingen beglückwünscht Simon zum 1.Platz und ist ebenfalls von seinem Einsatz, starkem Willen und seiner Leistung begeistert.